Schlagwörter

,

Mich verbindet eher wenig mit Helmut Schmidt, aber dieses eine: Auch er war 1975 in China – als erster deutscher Bundeskanzler. Auch er staunt über die rasanten Veränderungen.


Helmut Schmidt bei Beckmann am 2. Mai

Allerdings muss er in seiner Pose des weisen Elder Statesman (ein bisschen ähnlich wie der unsägliche Scholl-Latour) immer so tun, als wisse er über alles genau Bescheid.

Gestern habe ich meinen alten Normal-8 Film angeschaut; gut eine Stunde Bildmaterial aus China 1973. Schlecht belichtet, verwackelt, und inzwischen gehörig verkratzt. Aber Originaldokumente, die ich gerne erhalten würde. Dieses Wochenende werde ich versuchen, den Film zu digitalisieren.
Schon deshalb, weil die Reiseteilnehmer damals 40 Jahre jünger waren als heute.